Kursankündigungen

 Liebe Dharmafreunde,

vom 29. - 31. Januar wird Lama Yesche wieder einen Wochenendkurs bei uns anbieten, diesmal zum Thema: "Die Paramitas - sechs Qualitäten, die Herz und Geist befreien".
Bitte meldet Euch rechtzeitig an, wenn Ihr teilnehmen möchtet!

Für den Kurs mit Lam Ngawang im Oktober haben wir noch kein genaues Datum
herzliche Grüße, Dorothea

Die Paramitas - sechs Qualitäten, die Herz und Geist befreien

mit Lama Yesche U. Regel

lama yesche

Freitag, 30. Januar – Sonntag, 1. Februar 2015

Der Buddha stellte verschiedene „Rezepte“ für den Weg des Erwachens aus, neben dem  Edlen achtfachen Pfad auch die Paramitas. Diese umfassen 6 befreiende Qualitäten oder Tugenden, die die Meditation, die Lebensführung und das weise Denken betreffen: Großzügigkeit (Dana), ethisch heilsames Verhalten (Shila), Geduld (Kshanti), freudevolles Bemühen (Virya), meditative Sammlung (Dhyana) und Weisheit (Prajna).

 

An diesem Wochenende werden wir Meditationen üben, die unser Vertrauen in die eigene Buddha-Natur fördern und deren Praxis grundlegend für alle Paramitas ist. Kurze Vorträge und Austauschrunden werden zudem die Bedeutung der Praxis der Paramitas erhellen. So entsteht ein guter Überblick über die Facetten des buddhistischen Pfades und der Geistesübung. Darüber hinaus wird deutlich, wie wir auch im aktiven Leben ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Meditationspraxis und wesentlichen Geisteshaltungen bewahren können.

Lama Yesche bietet im Kamalashila Institut in der Eifel und im Tibet-Kailash-Haus Freiburg die Paramitas auch als 7 Module umfassendes Training an.

Lama Yesche U. Regel unterrichtet seit vielen Jahren buddhistische Meditationen und Lehrthemen im ganzen deutschen Sprachraum. Er war 16 Jahre lang ordinierter Mönch der Karma-Kagyü-Tradition (ordiniert durch den 16. Karmapa, 1980) und nahm an der ersten Drei-Jahres-Klausur in Halscheid teil. Nachdem er viele Jahre lang in buddhistischen Zentren gelebt und gearbeitet hatte, ist er jetzt seit über 10 Jahren als freiberuflicher Seminarlehrer tätig. Gemeinsam mit Angelika Wild-Regel leitet er das Paramita-Projekt in Bonn.

Weitere Informationen findet Ihr unter www.yesche.de

Freitag,  30. Januar 2015          20.00 – 22.00 Uhr

Samstag, 31. Januar 2015          10.00 -13.00 Uhr und 14.15 – 18.00 Uhr

Sonntag, 1. Februar 2015           10.00 – 13.00 Uhr

Kosten für den Gesamtkurs:         60,- Euro (bzw. 50,- Euro ermäßigt)

                                          + DANA (Spende) an Yesche